Liebe Wählerinnen und Wähler,

Toni1

als Toni Wiesemann und Inhaber der Baumschulen Wiesemann bin ich vielen Menschen bekannt. Über meinen Beruf hinaus habe ich in meiner Funktion als stellvertretender Bürgermeister und Ratsherr der CDU-Fraktion in den vergangenen Jahren viele Einblicke in das Leben unserer Stadt bekommen.

Als gebürtiger Neuenrader liegt mir die Entwicklung und Zukunft meiner Heimatstadt sehr am Herzen. Wenn Sie mich zu Ihrem neuen Bürgermeister wählen, kann ich mich voll und ganz auf diese neue Lebensaufgabe konzentrieren – ich genieße den Rückhalt meiner Familie, ich weiß meinen Betrieb bei meinem Sohn Antonius in guten Händen und ich freue mich, dass dieser Wechsel auch von unseren Mitarbeiter/innen voll und ganz akzeptiert und getragen wird.

Für mich gilt es, an die erfolgreiche Arbeit von Klaus Peter Sasse anzuknüpfen.
Klaus Peter und ich kennen uns seit Jahren, wir arbeiten eng miteinander und tauschen uns regelmäßig aus. Schon heute läuft vieles parallel. Ein gutes Verhältnis zu den Mitarbeiter/innen des Rathauses ist gegeben und für mich persönlich von elementarer Bedeutung. Dass ich in den letzten zwei Jahren Einblick in verwaltungstechnische Abläufe bekommen habe, macht mir die Entscheidung, als Bürgermeister zu kandidieren, leichter. Ich scheue mich nicht davor, Neues zu erlernen und Verantwortung für die Menschen unserer Stadt zu übernehmen.

Die Stärke von Neuenrade liegt im Zusammenhalt der Bürger/innen. Mit Aktionen wie der 700-Jahr-Feier, dem Weihnachts- und Bauernmarkt sowie dem Kartoffelfest beweisen uns die Ortsteile regelmäßig, was mit vereinten Kräften zu leisten ist. Unter immer schwierigeren finanziellen Bedingungen möchte ich für das Wir in Neuenrade kämpfen und für alle Neuenrader/innen da sein. Wie ich mir die Zukunft unserer Stadt vorstelle, wer sich hinter dem Namen Antonius Wiesemann verbirgt, erfahren Sie auf den Folgeseiten.

wahlEines möchte ich Ihnen an dieser Stelle versprechen: Wenn Sie mir am 25. Mai Ihre Stimme schenken, werde ich mich mit zukunftsweisender Politik bei Ihnen bedanken. Sie können sich sicher sein, dass ich die mir zugetragenen Aufgaben mit Bodenständigkeit, Ehrlichkeit, Geradlinigkeit und Zuverlässigkeit ausüben werde.

Schenken Sie mir Ihr Vertrauen.

Ihr Antonius Wiesemann